Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Als Jesus auf die Welt kam, verkündeten Engel: «und Friede den Menschen auf Erden». So steht es in der Bibel. Auch wir wünschen allen Pfarreiangehörigen himmlischen Frieden – Frieden
mit sich selber, Friede in der Familie, Frieden in der Gesellschaft, Friede auf der Welt. Ja, möge Gottes Frieden in unserer Welt und in unseren Herzen ankommen – in dieser Weihnachtszeit und für jeden Tag des Neuen Jahres.

Christof Arnold für das Pfarreiteam

An der Kirchgemeindeversammlung vom Donnerstag, 23. September 2021 nahmen im Pfarreizentrum/Vereinshaus 44 stimmberechtigte Mitglieder der katholischen Kirchgemeinde Menzingen teil.
Das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 31. Mai 2021 wurde genehmigt. Die Kreditbegehren «Leuchtenersatz Pfarrkirche» sowie «Ersatz Gebäudeautomation Pfarrkirche» wurden nach einem angeregten Informations- und Meinungsaustausch von einer Mehrheit der Stimmenden auf Antrag hin zurückgewiesen. Der Kirchenrat wird nun die zwei Kreditbegehren zur gegebenen Zeit und in überarbeiteter Form wieder vorlegen. Das Kreditbegehren «Lifterneuerung im Pfarreizentrum/Vereinshaus» wurde grossmehrheitlich angenommen. Ebenfalls wurde der aus der Mitte der Kirchgemeindeversammlung gestellte Antrag, das Spendenkonto – in Anbetracht der aktuellen Situation – um Fr. 20’000.00 zu erhöhen, angenommen. In der Schlussabstimmung
wurde das Budget 2022 mit den entsprechenden Anpassungen beinahe einstimmt genehmigt.

Im zweiten Teil des Abends ging es um die Wahlen für die Legislaturperiode 2022 bis 2025. Im Kirchenrat musste Ersatz für die zurücktretenden Manuela Kubli und Lucia Staub-Flüeler und in der Rechnungsprüfungskommission Ersatz für Hans
Felder und Urs Jenni gefunden werden.
Freudig wurde zur Kenntnis genommen, dass sich kompetente Personen für den Kirchenrat und die Rechnungsprüfungskommission zur Verfügung stellen und alle Ämter dadurch besetzt werden können.

Der neue Kirchenrat setzt sich ab Januar 2022 folgendermassen zusammen:
Angelika Müller-Christen (neu)
Marcel Hegglin (neu)
Gioia Castiglioni (bisher)
Thomas Wyss (bisher)
Andreas Kaiser, Präsidium (bisher)

Die Rechnungsprüfungskommission (RPK) setzt sich ab Januar 2022 folgendermassen zusammen:
Tom Magnusson (bisher, neu im Präsidium)
Corinne Rogenmoser-Gössi (neu)
Silvan Köpfli (neu)

Die neuen Ratsmitglieder sowie die Rechnungsprüfungskommissionsmitglieder werden zu einem späteren Zeitpunkt im Pfarreiblatt vorgestellt.
Der Kirchenrat

Am 23. September 2021 trifft sich die Kirchgemeindeversammlung und stimmt über das Budget 2022 ab. An diesem Abend werden auch die Mitglieder des Kirchenrates und der Rechnungsprüfungskommission (RPK) wieder oder neu gewählt. Da es je zwei Rücktritte gibt, suchen wir Kandidatinnen und Kandidaten, die die Dikasterien Finanzen und Liegenschaftsverwaltung/Versicherungen übernehmen oder sich in der RPK einsetzen möchten.
Wir freuen uns auf interessierte und engagierte Personen. Gerne gebe ich nähere Informationen.
Andreas Kaiser, Präsident des Kirchenrates

2021_09_23 Traktanden KGV_Budget-Wahlen

Die Kirchgemeindeversammlung vom 31. Mai 2021, an welcher 31 stimmberechtigte Personen teilgenommen haben, hat alle Anträge des Kirchenrates angenommen.

KG_ Versammlung_Ergebnis_Rechnung 2020

Montag, 31. Mai 2021, 20 Uhr
Der Kirchenrat lädt herzlich zur Kirchgemeindeversammlung ins Pfarreizentrum/Vereinshaus ein.
Das Schutzkonzept wird in der verschickten Vorlage publiziert. Sie finden es auch hier zum Download.

Traktanden Rechnung 2020:
1. Genehmigung des Protokolls der Kirchgemeindeversammlung vom 16.11.2020
2. Verwaltungsbericht des Kirchenrates 2020
3. Abrechnung Ersatz Ölheizung Pfarrkirche
4. Abrechnung Renovationen Pfarreizentrum/Vereinshaus
5. Genehmigung der Jahresrechnung 2020 nach HRM 1:

  • Bericht und Antrag des Kirchenrates
  • Bericht und Antrag der Rechnungspüfungskommission6. Verschiedenes

6. Verschiedenes

Die Kirchgemeindeversammlung vom Dienstag, 16. November 2020 im Zentrum Schützenmatt hat alle Anträge des Kirchenrates ohne Gegenstimmen angenommen.

2020_11_16_Ergebnis KGV

Angesichts der stark ansteigenden COVID-19 Fallzahlen und der sich zunehmend verschärfenden Massnahmen und Verordnungen hat der Kirchenrat Menzingen entschieden, die Kirchgemeindeversammlung vom Montag, 16. November 2020 um 20 Uhr im Zentrum Schützenmatt, anstelle Pfarreizentrum/Vereinshaus durchzuführen.

Schützenmatt neuer Veranstaltungsort

Es besteht ein Schutzkonzept. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten frühzeitig zu erscheinen und sich an die Hygieneregeln zu halten.
Am Eingang stehen Desinfektionsmittel und Schutzmasken zur Verfügung. Nach der Versammlung findet kein Apéro statt.

Folgende Traktanden werden behandelt:

Rechnung 2019
1. Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom Montag, 18. November 2019
2. Verwaltungsbericht des Kirchenrates 2019
3. Schlussabrechnung: Fassadensanierung Pfarreizentrum/Vereinshaus
4. Jahresrechnung 2019
– Bericht und Antrag des Kirchenrates
– Bericht der Rechnungsprüfungskommission

Budget 2021
5. Beitragsgesuch: Beitrag Luegeten für Raum der Ruhe
6. Kreditbegehren: Fensterersatz Pfarreizentrum/Vereinshaus
7. Kenntnisnahme des Finanzplanes 2021 – 2025
8. Budget 2021
– Bericht und Antrag des Kirchenrates
– Bericht der Rechnungsprüfungskommission

Leider müssen wir die für den 18. Mai 2020 vorgesehene Kirchgemeindeversammlung mit den Traktanden «Rechnung 2019» und «Schlussabrechnung Fassadensanierung Vereinshaus» wegen der aktuellen ausserordentlichen Lage (Corona) auf den 16. November 2020 (Datum der Kirchgemeindeversammlung «Budget 2021») verschieben.

Die Finanzdirektion hat uns am 17. März 2020 mitgeteilt, dass sie nicht auf Einreichung der Jahresrechnung gemäss § 23 Abs. 2 besteht, worin die Jahresrechnung der Legislative (Kirchgemeindeversammlung) bis 30. Juni des Folgejahres zur Genehmigung vorgelegt werden muss. Die Direktion des Innern hat uns zudem am 19. März 2020 aufgefordert, die bevorstehenden Gemeindeversammlungen abzusagen.

Die Vorlage zur abgesagten Kirchgemeindeversammlung verteilen wir nicht an die Haushalte, publizieren sie aber auf unserer Homepage www.pfarrei-menzingen.ch. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und hoffen, dass wir am 16. November 2020 sehr vielen Mitgliedern unserer Kirchgemeinde zur Begrüssung wieder kräftig die Hand schütteln können.

Der Kirchenrat

Lisa Stoll – Felix Gubser

Das für den 28. März geplante Konzert mit Lisa Stoll (Alphorn) und Felix Gubser (Orgel), muss wegen dem Coronavirus abgesagt, bzw. verschoben werden.

Die Kommission Kirchenkonzerte versucht, das Konzert in die Saison 2020/2021 aufzunehmen.

Vielen Dank an Lisa Stoll und Felix Gubser, sowie an alle Interessierten für das Verständnis.

Kommission Kirchenkonzerte

 

Nächste Seite »